Cursus Lektion 25 | Übersetzungstext | Wer zuletzt lacht…

Posted Posted in Cursus Lektionstexte

  Der König Tarquinius herrschte stolz und grausam; deshalb war es der Hochmütige genannt worden. Das Volk liebte ihn nicht, weil es zu schweren Arbeiten gezwungen worden war. Sogar viele Patrizier waren ihm Feind, da sie von öffentlichen Ämtern ausgeschlossen worden waren. Weil Tarquinius durch die Furcht vor Anschlägen veranlasst worden war, beseitigte er den führenden/ersten Mann des […]

Cursus Lektion 26 | Übersetzungstext | Die Kapitolischen Gänse

Posted Posted in Cursus Lektionstexte

Damals waren die Burg Roms und das Kapitol in ungeheuer großer Gefahr gewesen.Denn die Gallier bemühten sich/ wollten, weil sie (ja) die Stadt eingenommen hatten, auch das Kapitol (zu) erobern.Die römischen Bürger glaubten jedoch/ aber ( Die römischen Bürger aber glaubten …), dass sie durch die natürliche Lage der Burg sicher/ geschützt seien.„Weshalb werden so […]

Cursus Lektion 27 | Übersetzungstext | Hölzerne Mauern

Posted Posted in Cursus Lektionstexte

Sofort führte Xerxes, jener große König der Perser, seine Heere nach Athen. Dort stand Themistokles an der Spitze des Heeres und der Flotte. Dieser überzeugte die Bürger davon, dass der Angriff jenes Mannes nicht ausgehalten werden könne. Deshalb verließen die Athener die Stadt und zogen sich nach Salamis zurück, wo die gemeinsame Flotte Griechenlands aufgestelt […]

Cursus Lektion 28 | Übersetzungstext | Der Schwur

Posted Posted in Cursus Lektionstexte

Im düsteren Licht werden die Säulen des Tempels des Baal kaum erkannt. Auf dem Altar gab die Flamme spärliches Licht von sich. Manchmal funkelte ein Götterbild golden. Plötzlich ist Hamilkar Barcas, ein Mann von gewaltiger Körpergröße, mit seinem Sohn, einem Knaben von neun Jahren erschienen. Jener befahl diesem stehen zu bleiben und allein zum Altar […]